zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Energie AG Power Kids Cup. Auschreibung.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Aktuell

Bereich Infobox

Energie AG Power Kids Cup 2017

Ausschreibung Energie AG Power Kids Cup 2017

Swim-Web Bike-Web Lauf-Web

1. DISTANZEN KURZ BEI FOLGENDEN VERANSTALTUNGEN: 

Die Distanzen werden dem Alter und der Konstitution unserer Zukunftshoffnungen angepasst. Die nachstehend angeführten Streckenlängen sind Vorschläge vom Verband und können vom Veranstalter den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.

  • Die Termine zu den Bewerben werden im Frühjahr ergänzt.

Aquathlon

Klasse

Schwimmen Lauf

Schüler E

25 m

250 m

Schüler D

25 m

250 - 300 m

Schüler C

50 m

400 - 600 m

Schüler B

75 - 100 m

800 - 1.000 m

Schüler A

150 - 200 m

1.500 - 2.000 m

Jugend

300 m

3.000 m


Duathlon

Klasse

Lauf

Rad

Lauf

Schüler E

100 m

300 m

50 m

Schüler D

 250 m

 1.000 m

150 m

Schüler C

 500 m

 1.500 m

250 m

Schüler B

 1.000 m

 3.000 m

500 m

Schüler A

 2.500 m

 6.000 m

1.500 m

Jugend

 2.500 m

 6.000 m

1.500 m


Triathlon

Klasse

Schwimmen

Rad

Lauf

Schüler E

25 m

200 m

250 m

Schüler D

25 m

800 m

300 m

Schüler C

50 m

1.500 m

500 m

Schüler B

75 - 100 m

2.000 m

800 m

Schüler A

150 m

4.000 m

1.500 m

Jugend

200 m

4.000 m

1.500 - 2.000 m

2. DISTANZEN LANG BEI FOLGENDEN VERANSTALTUNGEN: 

Die Distanzen werden dem Alter und der Konstitution unserer Zukunftshoffnungen angepasst. Die nachstehend angeführten Streckenlängen sind Vorschläge vom Verband und können vom Veranstalter den örtlichen Gegebenheiten angepasst werden.

  • Die Termine zu den Bewerben werden im Frühjahr ergänzt.

Aquathlon

Klasse

Schwimmen Lauf

Schüler E

25 m

250 m

Schüler D

75 -100 m

400 - 600 m

Schüler C

150 - 200 m

1.000 - 1.500 m

Schüler B

200 - 250 m

2.000 - 2.500 m

Schüler A

300 - 400 m

2.500 - 3.000 m

Jugend

400 - 500 m

3.000 - 3.500 m


Duathlon

Klasse

Lauf

Rad

Lauf

Schüler E

100 m

300 m

50 m

Schüler D

500 m

1.500 m

250 m

Schüler C

750 m

2.000 m

350 m

Schüler B

1.500 m

4.000 m

750 m

Schüler A

2.500 - 3000 m

8.000 m

1.500 - 2.000 m

Jugend

3.000 m

8.000 m

2.500 m


Triathlon

Klasse

Schwimmen

Rad

Lauf

Schüler E

25 m

0,5 - 1 km

250 m

Schüler D

75 - 100 m

4 km

ca. 800 m

Schüler C

200 - 250 m

6 km

ca. 1.500 m

Schüler B

300 - 350 m

8 km

ca. 2.000 m

Schüler A

400 m

10 km

ca. 3.000 m

Jugend

400 - 500 m

15 km

ca. 4.000 m

 

3. KLASSENEINTEILUNG

Schüler E

Jg. 2010 / 2009

Schüler D

Jg. 2008 / 2007

Schüler C 

Jg. 2005 / 2006

Schüler B 

Jg. 2004 / 2003

Schüler A

Jg. 2002 / 2001

Jugend

Jg. 2000 / 1999

4. ALLGEMEINE HINWEISE

Die Distanzen sind Richtwerte und können, je nach Gegebenheit , leicht abgeändert werden.

Rad: Rennradverbot bis Schüler A bzw. „automatische“ Reglementierung durch die Streckenführung.

Siegerehrung im Zuge der Landesmeisterehrung des OÖTRV. Termin und Ort wird bekannt gegeben!

WERTUNG

Landesmeisterschaftswertung: Für die Landesmeisterschaftswertung ist ,für   Schüler A/B/C , eine Vereinszugehörigkeit zu einem OÖTRV Mitgliedsverein erforderlich.

Energie AG PowerKids Cup Wertung: Punktewertung: von Platz 1 - 20 getrennt nach Klassen.

Wertungspunkte: Triathlon, Aquathlon, Duathlon

100 - 80 - 70 - 60 - 55 – 50 - 47 - 45 - 43 – 41- 40 – 39 – 38 – 37 - 36 - 34 – 33 – 32 -31- 30

6 von 8 Ergebnisse werden gewertet! Mindestteilnahme für die Cupwertung sind 4 Bewerbe. Der Teilnehmer mit der höchsten Punkteanzahl ist der Cup-Sieger seiner Altersklasse. Bei gleicher Punktezahl zählen die Anzahl der besten Plazierungen aus den besten 5 Bewerben. Bei weiterem Punktegleichstand werden jene Wettkämpfe mit direktem Vergleich (gleichzeitiges Antreten) herangezogen.

TERMIN SIEGEREHRUNG:


5. TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

  • Es gelten die Regeln des österr. Triathlonverbandes http://www.triathlon-austria.at/de/reglemente
  • Die Teilnahme an den Energie AG Power Kids Cup Bewerben erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Den Anweisungen der Rennleitung und der offiziellen Organe der jeweiligen Veranstalter ist unverzüglich Folge zu leisten.
  • Die jeweiligen Veranstalter übernehmen keinerlei Haftung für allfällige Schäden oder Unfälle der Teilnehmer und dritter Personen.
  • Begleitung und Betreuung auf und neben der Wettkampfstrecke sind verboten, ausgenommen in der Wechselzone der Schülerklasse E, D (wenn vom Veranstalter genehmigt).
  • Beim Rad- und Laufbewerb ist am Oberkörper Kleidung zu tragen (nackter Oberkörper ist nicht erlaubt).
  • Die Startnummer wird in der Wechselzone nach dem Schwimmbewerb aufgenommen.
  • Beim Radbewerb ist die Startnummer von hinten gut sichtbar zu tragen.

Schwimmen:

  • Neoprenanzüge und Schwimmhilfen sind verboten!
  • Das Tragen von Badekappen ist erlaubt bzw. Pflicht wenn vom Veranstalter bereitgestellt.

Rad:

  • Das Fahrrad MUSS mit Bremsen entsprechend der Straßenverkehrsordnung ausgestattet und voll funktionsfähig sein.
  • Rennräder sind VERBOTEN!!!! Ab Schüler A sind Rennräder erlaubt.
  • Windschattenfahren ist erlaubt, aber es gelten die gesetzlichen Straßenverkehrsregeln.
  • Für die Radbewerbe besteht AUSNAHMSLOS HELMPFLICHT! Helme ohne entsprechendes Prüfzeichen, sowie Helme mit offensichtlichen Beschädigungen (z. Bsp. Risse), sind verboten.
  • In der Wechselzone darf nicht auf dem Rad gefahren werden.

Laufen:

  • Beim Laufbewerb ist die Startnummer von vorne gut sichtbar zu tragen.


Allfällig notwendige Änderungen bei den jeweiligen Veranstaltungen behalten sich die Veranstalter vor.

Logobanner-2016-Neu-600
 



[zum Seitenanfang]

Unsere Sponsoren

sportland-ooe sportland-ooe vkb-bank Sportland OOE energie o÷ ÍOC heeressport Sporthilfe