zum Inhaltsbereich

Navigationen und Einstellungen

ihr Standort auf der Webseite

Standort: Home. Strahlende Sieger beim Linzer Triathlon-Spektaktel.

zur Orientierung auf der Seite

Bereich Aktuell

Bereich Infobox

zurück

Strahlende Sieger beim Linzer Triathlon-Spektaktel

Triathlon-Sport par excellence! Das bot der internationale 14. FH OÖ Linz-Triathlon vergangenen Samstag am Linzer Pleschinger See letzten Samstag! Traumwetter und eine anspruchsvolle Strecke sorgten perfektes Rennen für die über 1.300 Teilnehmer in den drei Bewerben.

„Linz-Triathlon: Ausverkauft!“ Diese Meldung gab schon Tage vor dem Rennen eine Ahnung, was sich rund um den Pleschinger See abspielen wird. In der übervollen Triathlon-City am Linzer Lido wurde wieder Ausdauersport vom Feinsten geboten! Über die drei Distanzen Sprint, Olympisch und Halbiron traten knapp 1.300 Athleten aus 26 Ländern an. Damit präsentiert Oberösterreich einen der größten Triathlonbewerbe in ganz Mitteleuropa!

 Der Linz-Triathlon, präsentiert von den Fachhochschulen Oberösterreich, sah auf der Olympischen Distanz mit der Profi-Triathletin Michaela Herlbauer eine erwartete Siegerin. Sie verwies in einem spannenden Rennen Triathlon-Staatsmeisterin Simone Kumhofer knapp auf den zweiten Platz.

Im Sprint-Bewerb gab es eine defacto Hofübergabe von Seriensieger und Triathlon-Legende Gerald Will an den 20 Jahre jüngeren Patrick Wisinger vom ALC Wels. Will konnte in einem starken Rennen den am Rad fulminant fahrenden Wisinger nicht mehr einholen und übergab sein Linz-Zepter weiter. Der Damensieg ging überraschend und damit umso gefeiert nach Freistadt an Katharina Kaspareth, die knapp vor Gabriela Loskotova aus Tschechien einen umjubelten Sieg einfuhr.

Die Mitteldistanz als längste Strecke in Linz war heuer das Rennen von Andreas Fuchs. Der ehemalige Staatsmeister und Extremsportler aus der Steiermark  war heuer eine Klasse für sich und entschied mit einer tollen Radzeit vor Lokalmatador Oliver Kreindl (TriPower Freistadt) für sich. Der Damen-Sieg ging nach Deutschland an Anais Tommy-Martin, die ihrer Konkurrentin Sieglinde Kiencel vom PSV Tri Linz keine Chance lies.

Das Linzer Triathlon-Festival lockte dazu viele tausend Zuseher an den Pleschinger See, die das Areal rund um das Eventgelände in einen wahren Hexenkessel für die Athleten verwandelten. Das war Triathlon-Sport vom Feinsten und Highlight für die OÖ. Sportszene. Auf ein Wiedersehen am 1. Juni 2019 zum 15. Linz-Triathlon am Pleschinger See!

 

Webseiten und Links zur Referenz:

 

Ergebnisse im Detail:

http://balancer.pentek-timing.at/results.html?pnr=13421

 

Fotogalerie von cityfoto.at:

https://www.cityfoto.at/content/de/fotogalerie/14088/ (credit: „TriRun Linz“)

 

Veranstalter-Websites:

 

www.linztriathlon.at

 

www.trirun.at

 

03.06.2018 14:13

zurück



[zum Seitenanfang]

Unsere Sponsoren

sportland-ooe sportland-ooe vkb-bank Sportland OOE energie oö ÖOC heeressport Sporthilfe